Zwei Schotten decken in Buch auf daß England und USA mittels Geheimgesellschaft den Ersten Weltkrieg anzettelten

AAA

Im September wird es in Schottland eine Volksabstimmung geben darüber ob Schottland sich freimacht von England. (Denken Sie jetzt auch an Venedig, Katalonien, Bayern, Galizien, Baskenland, Flandern? Alle eben genannten Länder wollen eigene frei autonome Staaten sein.) Rechtzeitig zu diesem Termin haben zwei Schotten England ein Ei ins Nest gelegt.

Die Schotten Gerry Docherty und Jim MacGregor haben im Buch ‘Hidden History. The Secret Origins of the First World War’ die gesamte herkömmliche (von den Siegermächten verfaßte) Geschichtsschreibung zum WW I zu Asche gemacht. Das Buch der beiden Schotten gründet sich auf breite Quellen- und Literaturbasis. Ergebnis ihres Buches ist daß “Großbritannien, nicht Deutschland, für den Krieg verantwortlich war”.

Die beiden Autoren  beschreiben daß Cecil Rhodes eine geheime angloamerikanische “Loge” gründete die die angelsächsische Weltherrschaft anstrebte. Die Mitglieder dieser Geheimvereinigung hatten enormen Einfluss auf die Außenpolitik Englands, dieser Einfluß steigerte sich noch als Edward Grey, Mitglied dieser kriegstreibenden Geheimgesellschaft, 1905…

View original post 103 more words

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s