Deutschland und der Internationalsozialismus

Während heutzutage seitens Medien, Politikern oder Menschen öfters der Vergleich zum Nationalsozialismus gezogen wird, meistens in einer abwertenden Art, die das damalige Regime als das schlimmste je existiert habende erscheinen lassen, dem ein schlimmeres nicht folgen kann, wird aber langsam immer klarer, dass wir mittlerweile im Internationalsozialismus leben, beherrscht von einem Internationalsozialistischen Regime, das seine hässliche Fratze mehr und mehr offenbart.

Während im Nationalsozialismus die Politik auf das Wohl des eigenen Volkes ausgerichtet war und die Repressalien eher bestimmten Rassen oder Volksgruppen galten, ist sie im Internationalsozialismus jedoch auf das Wohl aller anderen Völker ausgerichtet, jedoch nicht auf das eigene. Im Gegenteil, die politischen Bestrebungen, so erscheint es, zielen oft auf das Unwohl, den Schaden der eigenen Bevölkerung ab.

Es ist egal, wohin man blickt: von den unendlichen Wiedergutmachungszahlungen für bis heute nicht belegte und vielfach widersprochene Ereignisse der Vergangenheit über die heutigen Migrationsströme von ausländischen “Facharbeitern”, die dann bei uns arbeitslos sind und mit alimentiert werden müssen, über verarmte Banken bis hin zu Pleitestaaten: für alle steht der Geldbeutel weit offen. Ausser für Deutsche, z.B. Arbeitnehmer, Rentner, Mütter, oder Deutsche Kultur, Infrastruktur etc.

Wenn man bedenkt, dass im heutigen deutschen Internationalsozialismus der Staat und die Wirtschaft und Finanzwesen eng kooperieren, der Staat gezielt Einfluss auf Justiz und Medien nimmt, und Grundrechte und das eigene Grundgesetz umschifft und ausgehebelt werden, wenn es nur dem herrschenden System dient, koennte man sich fast fragen, ob es denn in naher Zukunft nicht viel schlimmer werden wird, als es zu irgend einem Zeitpunkt schon einmal war.

Keine Gestapo hätte jemals soviele Informationen über die Bevölkerung sammeln können wie es heute gemacht wird; Firmen wie Monsanto hätten gewiss nicht ihre Teufelsprodukte auf die Menschen loslassen können, denn die damalige nationalsozialistische Regierung war moralisch nicht so verkommen wie die heutigen Politik-Kasper. Es gab keine Drohnen und keine Sprühstreifen am Himmel.

Damals waren die Juden und andere Systemfeinde die gejagten, heute sind “Nazis” und andere Systemfeinde (EU-Skeptiker, Klimawandelleugner, Holocaustleugner) die gejagten. Im Ergebnis ist das also alles sehr aehnlich. Man sollte sich jedoch fragen, ob es wirklich erstrebenswert ist, in einem System zu leben und zu buckeln, das immer nur noch den anderen zuspielt, das eigene Volk verkauft, das Volksvermögen verprasst, und eine ehemals grosse Nation zugrunde richtet und noch weiter in den Staub hineintritt, als sie ohnehin schon ist.

Die Deutschen als Volk sind vom Weg abgekommen, sie haben ihren inneren Zusammenhalt verloren und sollten diesen unbedingt wiederfinden. Wenn die Menschen nun erst die Erfahrung machen müssen, dass alles andere als nationaler Zusammenhalt sie als Volk und als Individuen unweigerlich in den Untergang führen wird, dann muss es so sein und sie müssen erst wieder eine unendlich schlimme Zeit, wie schon vielmals zuvor, durchleben, um sich der eigentlichen Stärke Deutschlands als Nation bewusst zu werden und wie Phoenix aus der Asche aufzuerstehen.

Es sollte sich jeder bewusst sein, dass nur eine national eingestellte Landesführung auch national denkt und handelt, vor allem in der heutigen Zeit, wo die Völker Europas an die internationale Finanzelite verramscht wurden. Das nationale Denken sollte wieder in die Köpfe der Menschen kommen, es sei denn, sie wollen den aktuellen Weg weitergehen und sehen, wo er hinführt.

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s