Kurz notiert: Die grüne Verbotsorgie


Grillen_im_Park “Luftreinhaltung” ist eines der Anliegen der Grünen, für das sie sich stark machen. Deshalb ist vielerorts mittlerweile das Grillen auf öffentlichen Grünflächen verboten / Bild: (cc-by-nc-nd) AndiH / Flickr
Die Grünen verkaufen sich in den letzten Jahren vornehmlich als bürgerlich und liberal. Doch ist das tatsächlich so? Alleine ein Blick auf den Internetauftritt der Partei lässt tief blicken: Verbote über Verbote sind dort zu finden — aber liberale Programmpunkte? Fehlanzeige. Das Ziel der Grünen ist also klar: Sie wollen den grünen Obrigkeitsstaat, der den Menschen ihre Lebensweise vorschreibt und die Bürger bevormundet. Der Grüne Reporter zeigt Ihnen, für welche Verbote — und damit welche Anpassungen Ihrer Lebensweise — sich die Grünen stark machen.

  • Schnäppchen-Verbot
  • Sonntagsfahrverbot
  • Motorrollerverbot
  • Glühbirnenverbot
  • Plastiktütenverbot
  • Billigflugverbot
  • Computerspielverbot
  • Nachtflugverbot
  • Rauchverbot
  • Heizpilzverbot
  • Verbot von verkaufsoffenen Sonntagen
  • Grillverbot in Parks und auf Grünflächen
  • Verbot von Handynutzung in Kulturveranstaltungen
  • Verbot der Standby-Funktion bei Elektrogeräten
  • Alkoholverbot im öffentlichen Personennahverkehr
  • Verbot von Süßigkeitenwerbung im Umfeld von Kinderfernsehprogrammen
  • Solarienverbot für Jugendliche
  • Fleischverbot an einem Wochentag in Schulen und Kitas
  • Verbot von Alkoholwerbung
  • Verbot von Alkoholwerbung an Karneval
  • Verbot von Flatrate-Partys
  • Rauchverbot im Biergarten
  • Rauchverbot am Steuer
  • Verbot von Tieren in Zirkussen
  • Werbeverbot für Fahrzeuge mit hohem Benzinverbrauch und großem Schadstoffausstoß
  • Verbot von nicht-energieeffizienten Kühlschränken
  • Verbot von Weichmachern in Sexspielzeug
  • Verbot von Lichtverschmutzung („Lichtsmog“)
  • Verbot von Stammzellenforschung
  • Verbot von getrenntgeschlechtlichen Toiletten
  • Verbot von Ponyreiten auf öffentlichen Veranstaltungen

Sollten wir noch irgendwelche Verbotsorgien vergessen haben, so bitten wir um Ihre Mithilfe. Die Aufzählung ist mit Sicherheit noch nicht vollständig, verdeutlicht aber, dass die Grünen sich in den letzten Jahren alles andere als zu einer freiheitlichen („liberalen“) Kraft im Land gewandelt haben. Schockierend: Unter Rot-Grün haben sich einige dieser wirren Verbotsforderungen bereits durchgesetzt. Es handelt sich hier also nicht nur um eine Wunschliste, was die Grünen den Bürgern gerne aufzwingen würden, sondern auch um Verbote, die bereits Realität wurden — als ein Beispiel kann hier vor allem das Glühbirnenverbot genannt werden, das auf europäischer Ebene bereits durchgesetzt wurde.
Der Grüne Reporter enthüllte vor geraumer Zeit übrigens auch, dass die Verbotskultur bei den Grünen eine lange Tradition hat. Schon im Bundestagswahlprogramm von 1987 kann dies ausgemacht werden — neben einem hohen Drang zur Zukunftsverweigerung: Grüne lehnten Informationsgesellschaft ab — lesen Sie mehr…

http://www.novayo.de/politik/deutschland/001412-kurz-notiert-die-gruene-verbotsorgie.html

Quelle: Volksbetrug.net (02.05.2013)

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s