Der ewige Sündenbock?


Es ist wieder mal so weit… Das Bild vom “häßlichen Deutschen” geistert erneut durch die Welt. Besonders in der “friedensstiftenden” EU…
Wer kennt es nicht, das Bild von Angela Merkel (Deutsch sprechende Kanzlerin polnischer Herkunft.) mit Hitlerbärtchen? Oder all die schönen Plakate mit Swastika-Motiven? Ja, natürlich, wir Deutsche wollen das “Vierte Reich” installieren, mit unserer Wirtschaftskraft… Und so weiter und so Gähn.
Alles wie gehabt. Weltwirtschaftskrise, Amiland finanziell abgebrannt und die Deutschen als ewiger Sündenbock. Schon während des Ersten Weltkriegs bezeichnete die Antideutsche Neidpropaganda unsere Vorfahren als “wahnsinnige Brut” die es zu zerstören gilt.

antideutsche propaganda1
Gleiches im Zweiten Weltkrieg. Ach, was schwurble ich? Der Haß auf uns wird seit eh und jeh mit Hingabe gepflegt. Doch Haß kommt von Neid und demzufolge fasse ich Deutschenhaß als das auf was er ist, nämlich Neid, kreuzerbärmlicher Neid.

Nun ist es also (in großem Stil) zum dritten Mal soweit. Das Feindbild wird wieder einmal mit Erfolg an die Wand gemalt. “The evil Germans” tönt es aus den Gazetten Europas und den Teleschirmen des internationalen MiniWahr.
Die Völker wollen nicht lernen. Weder aus der Geschichte, noch aus der Gegenwart. Ein ums andere Mal tappen sie in die Falle derer die sie wieder und wieder in die Pfanne hauen. Schön blöd, nich’ wah?
Ein Gutes hat der Schwachsinn. Diesmal geht es ums Ganze – und zwar für alle Völker. Ja alle. Keines kommt ungeschoren davon. Das hat doch mal was, oder?

Das Grande Finale oder der große “Showdown”, wie der Besatzer zu sagen pflegt, rückt in greifbare Nähe. Wohl an, es sei! Doch der Schuß wird nach hinten losgehen, denn die Macht des Allgöttlichen ist mit den Deutschen. Die geistig-technischen Errungenschaften unseres Volkes sind lebendiges Zeugnis dafür.

Derzeit trennt sich Spreu von Weizen. Diejenigen, die noch Deutsche sein wollen hie, und diejenigen die lieber “bunt” als Deutsch sein wollen eben woanders. Dies ist der Lauf der Dinge. Es muß so sein. Man nennt es Selbstreinigung.

An anderer Stelle habe ich bereits erwähnt, daß der kommende Kampf auf geistiger Ebene stattfinden wird. Na, und wer ist dafür wohl besser gerüstet, als das Volk welches zahllose Dichter und Denker hervorbrachte?
Soviel für diesmal. Mehr zu diesem Thema in Kürze.


Quelle: Der alte Schwurbler (14.04.2013)
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s