Deutschland’s alte, neue Schuld?

von Deutschlands Wahrheit

Nach jahrzehntelanger Umerziehung und anti-Deutscher Medienpropaganda scheinen sich viele Deutsche förmlich in der ihnen aufoktroyierten “Erbschuld” zu suhlen, und hacken wie auf Kommando auf allem und jedem herum, der dem Deutschsein auch nur irgend etwas positives abgewinnen kann, geschweige denn sich wagt, Gegenargumente für die Validität der aktuellen Geschichtsschreibung hervorzubringen

So machen es unsere Politiker, allen voran die Kanzlerin, doch regelmäßig und medienträchtig vor: da wird bei jeder Einweihung irgendeines Denkmals, Mahnmals oder sonstiger “Holocaust”-Gedenkstätten schuldbewusst ein Sprüchlein aufgesagt, und mit gesenktem Blick irgendwelcher Toten anderer Völker gedacht, ungeachtet dessen, durch welche Hand sie denn tatsächlich umgekommen sein mögen.

Normalerweise ist das Thema auf diesem Blog ja, die tatsächliche Geschichte aufzuzeigen und entsprechende Blogartikel weiterzuveröffentlichen. In diesem Artikel soll es nun um die aktuelle Geschichte gehen, ungeachtet dessen, was einmal war.

Dies ist an alle gerichtet, die sich so gerne für die Vergangenheit ihres Landes und ihrer Vorfahren schämen. An alle, die sich in dem Zusammenhang einmal fragen sollten, warum, wenn doch so schreckliches geschehen ist, niemand etwas dagegen gemacht hat.

Warum die Leute nicht aufgestanden sind und auf die Strasse gegangen sind, um das Übel, für das sich manche heute so gerne schämen, doch zu verhindern!? 
Dies ist an alle gerichtet, die glauben, die Nazis hätten furchtbare Verbrechen begangen vor 70 Jahren, für die man sich heute noch schlecht fühlen müsse, und die vor lauter Empörung und Scham gar nicht mitbekommen, was die eigene Regierung heute eigentlich fabriziert.

Ihr, die ihr euch so für eure Vergangenheit schämt, fangt vielleicht schon einmal an, euch für die Zukunft mitzuschämen – das könnt ihr doch so gut. Schämt euch dafür, dass eure Bundeskanzlerin und ihr Zombiekabinett Deutschland restlos ausverkauft, dass sie maßgeblich mit dafür Verantwortlich ist, dass in anderen EU-Laendern der Zorn auf Deutschland als ganzes anfängt, hochzuköcheln.

Noch lest ihr in den Medien über die faulen Griechen, die entspannten Portugiesen, und die Franzosen, Italiener und Spanier, die auf eure Kosten mit 60 in Rente gehen, während ihr viel länger arbeiten muesst. Noch denkt ihr, Recht so, dass eure Kanzlerin andere Länder in einem solchen Ausmass zum Sparen bringt, was zwar die Reiche Elite wenig juckt, aber der grossen Masse grossen Schaden zufügt.

Irgendwann, wenn der Euro lange zerfallen ist und die grosse Krise, wie schlimm sie auch sein wird, vorüber ist, wird man einen schuldigen suchen fur das ganze Uebel. Die Politiker Deutschland’s, die für das eigene Land sowieso nichts übrig haben und auch gewiss nicht in dessen bestem Sinne handeln, sind massgeblich an der Euro-Misere mitverantwortlich, und auch z.B. dafür, selbst weder auszutreten, noch z.B. Pleitestaat Griechenland austreten zu lassen.

Wie auch immer es kommen wird, man wird eines Tages wieder auf Deutschland zeigen, wie man es schon so oft und so gerne getan hat. Unsere Führung zeigt auf uns selbst. Wir zeigen auf uns selbst. Also können wir auch in dieser Stellung verharren, und von der alten in die neue Schuld übergehen.

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s