Deutschland deine Zukunft.Quo vadis Germania…

Deutschland deine Zukunft.
Quo vadis Germania…

Zur Zeit befindet sich dieses Land (fälschlicherweise BRD genannt)in einem Dornröschenschlaf einerseits, aber unter der Tischdecke brodelt es.
Durch die wirtschaftliche, nach außen hin geschönte Lage (Arbeitslosenzahlen, finanzielle Lage des “Bundes“ usw.) wird immer noch zum größten Teil in den MS-Medien (man könnte auch gleichgeschaltet und verkalkte Medien sagen) gelogen, desinformiert oder wichtige Meldungen einfach—unterschlagen! Die unerträgliche Parallelwelt in den TV-Medien erzeugt beim Zuschauer immer mehr Unbehagen, ja Zorn. Wie müssen sich die Talkmaster, und „Nachrichten“-Verkünder eigentlich bei diesem schizophrenen Zustand fühlen?Erzeugt das nicht einen inneren Konflikt?
In der virtuellen Parallelwelt des Internet sieht es aber anders aus. Informationen stehen der angeblich “realen Welt da draußen” diametral entgegen. Wir haben es also mit zwei verschiedenen Wahrnehmungen zu tun.Hier die verschlafenen Bürger und die agierende Lügenwelt (nach dem Motto:ist ja alles nicht so schlimm).
Sowie die aufklärerisch wirkende Internetwelt. Sicher wird hier auch vieles unterschiedlich betrachtet, je nach Gruppe und Weltanschauung… aber es wird offen und frei gelesen, geschrieben -und diskutiert!
Der kulturelle Schutz für die Deutschen (vor allem einen respektvollen Umgang der patriotisch eingestellten Gruppen miteinander) ist essentiell, damit sich eine neue Zukunft für unser entwickeln, reformieren, ergänzen kann, um am Ende die bestmögliche und nützlichste Lebensweise angemessen an den Ansprüchen der Zeit heraus zu kristallisieren.
Durch den direkten geistigen Eingriff des Schein-Staates BRiD in die aktuellen Gesellschaftsprozesse entsteht eine Ungerechtigkeit und das resultierende Gefühl endet in gemeinschaftlichen Minderwertigkeitskomplexen aus Ohnmacht heraus und selbstverständlich auch in Hass. Hass nicht nur dem “Staatsträgern” gegenüber, sondern auch gegenüber den anderen, die dieses Vasallen-Konstrukt stützen. Gruppen wie Banken, Pharma, und sonstigen Lobby-starken Firmenkartellen die das Land schon lange unter sich aufgeteilt haben, und meinen die alleinigen Besitzer zu sein, “Geld” aus dem Nichts..FIAT-Geld generieren und die produktiven Menschen nicht.. oder mit Almosen abgespeist am langen Arm steuern und verhungern lassen.
Wie kann, außer durch Protest, Demonstrationen usw. dagegen angegangen werden?
Die politische Reife wird nicht nur durch mehr Aufklärung erfolgen, sondern und vor allem durch innenpolitische Durchschaubarkeit, damit kein Raum für Spekulationen und Verführung der Massen übrig bleibt. Das wird aber nur durch passiven Widerstand gehen.
Den Medien (Printmedien) das Betätigungsfeld entziehen:
Kauft nicht mehr die Lügenblätter!
Radio und Fernsehen: Hört weg,seht nicht mehr jeden Mist, kritisiert und wehrt euch verbal bei den Sendern!
D.h. aber nicht TV-Sendungen zu negieren, wo es um wichtige Themen geht.Das sollte man weiter kritisch beobachten!
Wer das nicht macht, dem fehlt der Vergleich zum Internetgeschehen.
Kauft nicht mehr Überflüssiges, kauft bewusst….usw.
Wählt “weiss”-also ungültig. Ganz >nicht wählen<..stützt leider die Lügenparteien(alle).
Wenngleich die Alternative besteht…das sehr viele nicht wählen gehen und die Gruppe der Nichtwähler soweit anwächst, das das ganze“Wahlsystem“ ad absurdum geführt wird!
Versucht Gleichgesinnte zu finden: Nicht missionarisch überreden, sondern beiläufig den anderen fragen!Wenn er dann keine Antwort weiß..kann man ja…..erzählen…..(:-)
Als Folge wird dann das Kanalisieren der deutschen Bevölkerungskraft automatisch in die Wege geleitet, denn dann führen alle Wege nur noch in eine Freiheit im gesunden Rahmen, nach der sich auch wieder alle europäischen Völker (und der Welt) sehnen.(Siehe gerade Frankreich!)
Dieser Weg ist nur mit der Wiederbelebung der alten und traditionellen Bedingungen Deutschlands, eben des deutschen Reiches, den modernen Anforderungen angepasst, zu schaffen. Der Einzelne Deutsche hat jedoch die wichtigste Aufgabe in diesen Prozessen: Er muss diese Prozesse selbst mit in Gang setzen. Dieses schafft er nur durch eine Reformierung seiner bisherigen Einstellung (in der Allgemeinheit gesprochen), damit ein Dialog möglich wird.
Revision darf kein Tabu und Schimpfwort mehr sein!
Und vor allem muss er sich erst einmal über seine historische und aktuelle Position innerhalb und außerhalb der Grenzen des Deutschtums bewusster werden. Heute haben es die Deutschen nicht mehr mit konventionellen Feinden und Mitteln zu tun. Der trickreiche Eroberer begegnet dem Deutschen in erster Linie nicht offen auf dem Schlachtfeld, sondern auch in ihren privatesten Umgebungen und am Arbeitsplatz durch das Angewöhnen des Überwachungsstaat-Apparates..
Ganz abgesehen von den Maulkorberlassen, Tabus und verbalen Totschlag-Aktionen bis heute.
UNS wurden und werden neue gesellschaftliche Grenzen vom Außen aufgezwungen–( Besatzer und deren Helfershelfer im Lande selber!), nur um die kulturellen Schutzgrenzen und später sogar dadurch die geografischen Grenzen im Sinne einer weiteren Zerspaltung der deutschen Nation weiter durchsetzen zu können. Frühere und zweimal Weltkriege und die damit einhergehenden Demütigungen(Versailles) haben das Volk dezimiert und moralisch sowie auch beim Geschichts-Bewußtsein äußerst geschädigt.
Den Deutschen bleibt nur ein einziger Weg: Sich auf ihre traditionellen Werte zurück zu besinnen.
Alles was sie trennt müssen sie überwinden können. Und das schaffen sie nur mit Respekt, der einst von der UR-deutschen Kultur aus in die gesamte Umgebung exportiert wurde. Denn der Respekt ist eine natürliche Grenze zwischen Individuen, die ihnen einen angenehmen gesellschaftlichen Umgang miteinander und nötigenfalls eine angenehme Gemeinsamkeit bzw. Gemeinschaft garantiert. Und dieser innere und äußere Respekt macht verdammt stark!Wenn wir erst mal wieder soweit sind… werden wir diese berechtigte Selbst-be-wußtsein auch gegenüber anderen Völkern aus-strahlen!
Was wir nach 10 000 Jahren erfolgreicher “urbaner” Historie und Kultur sowie Erfindergeist definitiv nicht benötigen, ist es mit dem Kopf unter dem Arm durch die Gegend zu laufen!
Denn auf deutschem Boden gab es schon lange eine Hochkultur welche uns immer wieder ausgeredet wurde!
Das bedeutet im Konkreten dann, dass die Gegner unseres Volkes(auch und gerade die in Berlin und an den wirtschaftlichen Schaltstellen der BRiD)sowie all die respektlosen Hassprediger, die nichts anderes produzieren als nur noch mehr Grenzen und Unrecht schaffen, wir denen das Handwerk zu legen haben.Dies muss verbal geschehen… Miteinander werden es die DEUTSCHEN dann schaffen, die Menschheit nach der gezeigten wirtschaftlichen Kraft wieder mit ihrer positiven und eigenständigen kulturellen Energie zu überraschen.
Quelle: der Honigmann (Erschienen am 12.10.2012)
This entry was posted in Deutschland ein besetztes Land, Deutschlands Zukunft, Lüge von Staat und Medien, Rechtlicher Status von Deutschland, Souveränität Deutschlands, Souveränitätslüge. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s